2. Streich: Hochzeit Sandra Dachsel

Nach einer kurzen Mittagspause wanderten wir vom Viktualienmarkt zur Markuskirche in der Gabelsbergerstraße. Unser Flötenmadl Sandra Dachsel heiratete ihren Johannes und wollte gerne in die Kirche mit Blasmusikklängen der besonderen Art einziehen. Diesen Wunsch mussten wir natürlich erfüllen und so erklang zum Einzug des Brautpaares Toccata und Ritornello aus der Oper „L‘ Orfeo“ von Claudio Monteverdi. Weil wir schon mal da waren, spielten wir dann auch den Auszug und zwar Sinfonia und Ritornello aus der gleichen Oper. Von der Kirche geleiteten wir den Hochzeitszug dann noch zur Pinakothek der Moderne und ließen beim Ständchen den Bräutigam seine in der Blaskapelle Flöte spielende Braut dirigieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere