Fronleichnam bei Traumwetter

Die Strecke von St. Johannes Evangelist in der Lerchenau bis St. Peter und Paul in Feldmoching ist knapp 3 km lang. Für eine Fronleichnamsprozession ist das ein beachtlicher Weg. Wie gut, dass das Wetter heuer ideal war, so dass es nicht zu warm und auch nicht zu kalt war. Der Versuch auf dem Weg auch Kirchenlieder mit der Blaskapelle zu begleiten hat sich nicht bewährt. Für das Laufen sind die Prozessionsmärsche wesentlich besser geeignet. Die Lieder lassen sich dann an den Altären wesentlich besser musizieren. Dafür war das gemeinsame Lied „Großer Gott“ und der Auszug mit dem Hauptthema aus Pomp and Circumstances Nr. 1 von Edward Elgar wiederum sehr gelungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere