Vor- und Nachspielen

Die zweite Nacht der Tracht 2018 brachte ebenfalls ein volles Haus und einige Besonderheiten für uns. Die Begrüßungsmusik am Eingang spielte erstmals eine 6er-Besetzung aus unseren Reihen und im Saal gab es mehrere Verschiebungen bis zur Moderation und Modenschau. Das führte zum dreimaligen Nachfordern „noch ein letztes Stück“ zu spielen. Schließlich sollte unser Ausmarsch den Abbau des Laufstegs verdecken, so dass wir ein paar Da Capos zusätzlich spielten. Soviel sind wir noch nie fotografiert und gefilmt worden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.