Trachtenzug und milder Wettergott

Beim Trachten- und Schützenzug mit seinen rund 7 Kilometern ist das ja so eine Sache mit dem Wetter. Nach dem doch verregneten Wirteeinzug haben alle auf weniger Regen beim Trachten- und Schützenzug gehofft und trotzdem Plastikponchos mitgebracht. Letztlich war es dann doch sehr verträglich, wenn es auf den Bildern auch sehr nass ausschaut. Das wichtigste war, dass wir zügig und ohne Lücken im Zug mitgelaufen sind. Im Bierzelt waren dann alle glücklich, sogar der heute besonders kritische Dirigent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.