Fronleichnam malerisch

In der christlichen Tradition gibt es Anlässe, die sich Dichter oder Maler nicht schöner ausdenken hätten können. Das hat dieses Jahr die Fronleichnamsprozession mal wieder gezeigt. Im Schatten der Alleebäume vorbei an Feldern zu verschiedenen Altären marschieren, begleitet von 17 Fahnenabordnungen und zum Abschluss zusammen mit Kirchenchor und Orgel das Kirchenschiff mit Klang komplett ausfüllen, mag kitschig wirken, ist aber ein Erlebnis.  Das wirkt nicht nur auf die Beteiligten, sondern auch auf Spaziergänger oder Radfahrer, die der Prozession begegnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.