gelungene Premiere

Ein vollbesetzter Theatersaal im Augustinum, 25 Mitwirkende auf der Bühne, 50 Jahre Spielleiter Georg Hölzl, 60 Jahre Bühnenjubiläum, 100 Inszenierungen, 5 Reden und 6 Musikanten. Das sind die Eckdaten einer komplett gelungenen Premiere des Feldmochinger Volkstheaters am Samstag mit dem Stück „Der Geisterbräu“. In einer für uns eher unüblichen Kleinbesetzung mit sechs Leuten spielten wir […]

Gräbersegnung

Feierlich ging es mit einem Trauermarsch zur Aussegnungshalle und mit zwei klangvollen Chorälen umrahmten wir die Segnung des Weihwassers, das dann zur Gräbersegnung verteilt wurde.

Doppeljubiläum

Am Samstag feierte die Firma BTU Hartmeier ein doppeltes Jubiläum. Sowohl die Firma selbst, wie auch der Firmenchef wurden 70 Jahre alt. Auf dem Firmengelände war alles fein herausgeputzt für diesen besonderen Anlass und die zugehörige Feier. Als Überraschung kamen wir dann auch dazu und in gewohnter Tradition durfte bzw. musste der Jubilar einen Marsch […]

Das Wiesnzelt – Finale

Am Samstag war der Saal wie erwartet wieder voll und diesmal auch mit vielen Blasmusikfreunden. Diese hatten sichtbar und hörbar Freude an unseren Stücken, die Stimmung war von Anfang an super. Das war ein schönes Ende der diesjährigen Wiesnzelt-Serie. Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Ruhe vor dem Sturm

Der Freitag ist immer ein etwas ruhigerer Tag im Wiesnzelt. Diesmal waren aber viele Blasmusikfreunde da, die unsere Musik genießen konnten und mit Applaus immer gut dabei waren. Für morgen ist dann wieder volles Haus angesagt. Wir sind gespannt und freuen uns auf noch mehr Blasmusikgenießer.

Tobende Menge im Wiesnzelt

Heute war das Wiesnzelt sehr gut gefüllt und die Gäste in allerbester Stimmung. Jedes Prosit war ein Schauspiel und das Einstimmen von uns auf die „Seven Nations Army“ hätte nicht besser funktionieren können. Nach dem Spielen haben wir noch viel Lob erhalten. Wir freuen uns auf die nächsten Abende.

Wiesnzelt ohne Italiener

Am mittleren Wiesnwochenende kommen ja die Italiener. Im Wiesnzelt im Löwenbräukeller waren heute aber keine, auch keine Südtiroler. Den Bozner Bergsteigermarsch mussten wir so ohne Publikumsunterstützung selbst singen. Beim Prosit waren aber fast alle eifrig dabei und auch sonst gab es immer wieder Applaus für unsere fein vorgetragene Blasmusik.

Feldmochinger Zusammenarbeit

Der Burschenverein aus Feldmoching hat die Finalistinnen der tz-Wiesnmadl-Wahl heuer wieder im Trachten- und Schützenzug auf die Wiesn begleitet. Und weil dazu diesmal auch eine  Blaskapelle spielen sollte, kam es wieder einmal zu einer bewährten Feldmochinger Zusammenarbeit von Burschenverein und Blaskapelle.

Riesenstimmung im Wiesnzelt

Im Wiesnzelt im Löwenbräukeller kommen die Gäste zum Wiesnstart aus aller Herren Länder und diese vielfältige Mischung hat offensichtlich richtig viel Spaß mit Blasmusik. Beim Prosit geht’s erst recht auf und der Saal macht ganz schnell mit. Da sind die Strapazen vom Wirteeinzug gleich vergessen.

Wiesnauftakt mit dem Wirteeinzug

Mit dem traditionellen Wirteeinzug war heute der Start der Wiesn bei grauem Himmel, aber größtenteils ohne Regen. Flüssig waren dann erst die Maßn im Marstall Festzelt. Wir durften heuer wieder den Wiesnwirt Siegfried Able mit seiner Familie begleiten. Neben Ralf Möller war heute auch Barbara Meier, die GNTM-Siegerin von 2007 dabei: