Marsch, Choral und Lied

Dieses Jahr wurde unser Allerheiligenprogramm zur Gräbersegnung erweitert. Neben dem Trauermarsch zum Friedhof und den Chorälen spielten wir heuer auch ein Lied aus dem Gotteslob, bei dem eifrig mitgesungen wurde.

Goldener Rosstag

Es können die verschiedensten Kriterien zusammenfallen, Wahlsonntag, perfektes Ausflugswetter, entspanntes Wochenende. Egal, der Rosstag in Feldmoching ist ein Publikumsmagnet sondergleichen und das genießen wir natürlich nach den Marschproben bei den Wiesneinzügen. Die anschließende Blasmusik im Zehentmeierhof ist dann ein angenehmer Abschluss für die anstrengenden letzten Wochen.

Hochzeit (2)

Für einen großen Teil der Musikerinnen und Musiker ging es dann über malerische Landstraßen weiter nach Kolbermoor, wo wir ganz pünktlich zur freien Trauung ankamen. Auch dort zeigten wir unser Können mit festlicher und traditioneller Blasmusik. So gelingen auch zwei Hochzeiten an einem Tag, wenn sich dieses Datum zwei Mitglieder der Blaskapelle unabhängig voneinander aussuchen.

Hochzeit (1)

Zwei Hochzeiten an einem Tag sind für uns nicht alltäglich. Am Samstag ging es zunächst nach Benediktbeuern in die wunderschöne Basilika mit einer noch schöneren Akustik. Auf der Empore hatten wir ausreichend Platz und durften das Brautpaar mit der weitgehenden musikalischen Gottesdienstgestaltung in die Ehe begleiten. Das Standerl danach gehört selbstredend dazu.

Goldene Sieben

Auch der siebte Auftritt im Wiesnzelt im Löwenbräukeller war phänomenal. Die Leute haben das Gefühl unserer Blasmusik sofort aufgenommen und mit zunehmender Fülle im Saal stieg die Stimmung spürbar, bis die Leute uns nicht mehr gehen lassen wollten. Ein sehr schöner Abschluss für die diesjährige Wiesnzelt-Ära. Vielen Dank an alle Blasmusik-Begeisterten.

Prosit Nr. 6

Auch am sechsten Abend im Wiesnzelt im Löwenbräukeller haben wir den Begeisterungsfunken für die Blasmusik auf das Publikum übertragen und die Leute in eine gute Stimmung versetzt. Ein Geburtstagskind wurde auch lautstark besungen. Ein gelungener Abend.

umgeräumt

Vor dem Feiertag war der Löwenbräukeller leicht umgestaltet in eine wunderbare Partyzone mit Bar und Tanzfläche. Da haben wir natürlich traditionell aufgeheizt mit unserem Blasmusik-Programm. Die Partyband ois easy hatte dann leichtes Spiel.

ausverkauft

Am mittleren Wiesn-Samstag geht es nicht nur auf der Wiesn richtig rund, auch das Wiesnzelt im Löwenbräukeller war komplett ausverkauft. Die Stimmung war von unseren ersten Tönen an super und nach dem letzten Stück klatschten und jubelten die Gäste im Stehen. Ein tolles Gefühl, wenn Blasmusik so gut ankommt.

mit Vorband

Im siebten Jahr Wiesnzelt haben wir es geschafft. Heute hatten wir eine Vorband, die Jägermeister. Die heizten den Saal schon mal an und wir haben dann mit fetziger Blasmusik übernommen. Die Stimmung war super. So kann’s weitergehen.

Trachtenzug im Glück

Der Werbevorlauf des Trachten- und Schützenzugs war heute ein spannendes Unternehmen. Beim Hinfahren hat es noch richtig geregnet, vor dem Loslaufen hat sich’s beruhigt und beim Start noch mal ordentlich geschüttet, aber dann war es fein. Die Straßen regennass, das Publikum in guter Stimmung und wir in bestem Training, also in flottem Tempo unterwegs. Ein […]