Wie wird’s Wetter?

Der Einzug der Wiesnwirte naht und es stellt sich regelmäßig die Frage nach dem Wetter. Das vorhergesagte kühle Wetter ist zum Marschieren ja nicht schlecht, aber bleibt’s auch trocken…

Pause beendet

Seit gestern gibt es donnerstags wieder Blasmusikklänge in der Mehrzweckhalle. Die Sommerpause ist beendet und die Probenarbeit läuft wieder.

Sommerpause

Die letzten Noten für die erste Saisonhälfte sind gespielt, selbst die Notenblätter sind nun müde. Deshalb ist nun unsere Sommerpause zur individuellen kreativen Ermunterung. Am 06.09.2018 starten wir dann wieder mit fröhlichen Proben und schönen Auftritten.

Dauerregen im Sommer

Genau an dem Wochenende des Pfarrfests in St. Matthäus schiebt sich ein Regentief über Südbayern. So ist das ganze Wochenende von Dauerregen geprägt und wir können nach dem feierlichen Patroziniumsgottesdienst nur in den Pfarrsaal ziehen, um dort die Gäste zu unterhalten. Der Stimmung tut das keinen Abbruch, aber ein Pfarrfest im Freien ist einfach schöner.

Paradewetter beim Pfarrfest

Strahlendblauer Himmel, Sonnenschein und ein leichter Wind brachten ideale Bedingungen für das Pfarrfest in St. Peter und Paul in Feldmoching. Im Patroziniumsgottesdienst strahlten unsere Bläserklänge, so bekamen wir den ganzen Tag über immer wieder reichlich Lob für unsere Musik in der Kirche und im Pfarrgarten.

romantische Fronleichnamsprozession

Die romantischen Maler hätten die Stimmungen nicht besser malen können wie sie die Realität heute bei der Fronleichnamsprozession geboten hat. Schönes Wetter, idyllische Wege, andächtige Texte und klangvolle Musik. Da ist es gar nicht aufgefallen, dass unser Dirigent heute aushilfsweise große Trommel spielen musste.

Vor- und Nachspielen

Die zweite Nacht der Tracht 2018 brachte ebenfalls ein volles Haus und einige Besonderheiten für uns. Die Begrüßungsmusik am Eingang spielte erstmals eine 6er-Besetzung aus unseren Reihen und im Saal gab es mehrere Verschiebungen bis zur Moderation und Modenschau. Das führte zum dreimaligen Nachfordern „noch ein letztes Stück“ zu spielen. Schließlich sollte unser Ausmarsch den […]

Durchspielen

Nach mehreren Ablaufänderungen gab es in der ersten Nacht der Tracht 2018 eineinhalb Stunden Blasmusik am Stück. Da lohnen sich die Proben, dass auch die auf 16 Leute reduzierte Besetzung gute Kondition hat. Es gab auch immer wieder Applaus von den Gästen.

Warmspielen

Heute wurde die Probe von der Mehrzweckhalle in den Festsaal vom Paulaner am Nockherberg verlegt. Dort findet morgen und am Samstag die Nacht der Tracht statt. Deshalb probierten wir heute schon mal Platz und Klang in dem neuen Raum und freuen uns auf viel Publikum in den nächsten beiden Tagen.

Fulminanter Saisonstart

Mit dem Frühjahrskonzert ist uns ein sehr guter Start in die diesjährige Saison gelungen. Das Programm und unsere Interpretation hat allen unheimlich gut gefallen bis hin zu standing ovations! Ein großes Dankeschön an alle Besucher unseres Konzertes, uns hat es sehr viel Spaß gemacht für Euch zu spielen.